28.09. – 03.10.2014 – International Summer School in Texas – Simulationstechnik

In der Woche vom 28.9. bis 03.10. führt die DHBW Mannheim erstmalig eine internationale Summer School in Kooperation mit der Texas A&M University (TAMU) in College Station, Texas durch. Die Blockveranstaltung befasst sich mit der Simulationstechnik  im Studiengang Maschinenbau. Die Summer School wird von jeweils 12 Studierendenden der DHBW Mannheim und der TAMU gemeinsam besucht. Die Bearbeitung der begleitenden, praxisnahen Rechenübungen erfolgt in gemischten Teams von DHBW und TAMU. Eine ähnliche Zusammenarbeit gibt es auch auf Seiter Dozenten –  die Vorlesungen werden im Wechsel von Prof. Dr. Mukherjee von der TAMU und von Prof. Dr. Schulz (DHBW Mannheim) gehalten. Neben dem Studium ist auch für ein ansprechendes Rahmenprogramm gesorgt, vom Get-Together-BBQ bis zum gemeinsamen Abschluss im Lyndon B. Johnson Space Center der NASA in Houston. Da lässt es sich verschmerzen, dass der 3. Oktober in Texas kein Feiertag ist.

MINT-Night 2014 im Technoseum Mannheim

Vom 24.10. – 26.10.2014 findet im Technoseum Mannheim die MINT-Night statt. Dabei werden besondere Projektarbeiten im Kontext von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik vorgestellt.

Fr, 24.10.2014, 17 bis 23 Uhr
Abendveranstaltung für Duale Partner + Mitmachaktivitäten bei den einzelnen Projektständen

Sa 25.10. und So 26.10.2014, 09 bis 17 Uhr
Ausstellung der Arbeiten

29.06. MEN Summer Camp – Prof. Dr. Lennart Brumby

Am 29.06.2014 fand in Markkleeberg das MEN Summer Camp statt. Es war eine gemeinsame Veranstaltung der BA Leipzig, FH Kärnten FH Dortmund und Hochschule Breda (NL) mit ausgewählten Studierenden der Hochschulen. Herr Prof. Dr. Lennart Brumby war dort vertreten.

Digital SummerSchool 2014 – Nachhaltige Energiesysteme

Von 10.9.-12.9.2014, 9 bis 16 Uhr

Fluktuierende Einspeisung erneuerbarer Energien stellt das deutsche Energiesystem vor neue Herausforderungen. Mit diesem Themenschwerpunkt bietet die DHBW Mannheim nun erstmals eine SummerSchool an, um das Interesse bei Jugendlichen für energietechnische Themen zu wecken.

Weiter lesen