Projeto Barco Popular

In Zusammenarbeit mit der Universidade Federal da Bahia in Brasilien möchten Studierende der Fakultät Technik ein Bootsrennen ausrichten. Zum Kickoff fanden sich 21 Studierende aus den Studiengängen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und Elektrotechnik zusammen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Konstruktion eines kostengünstigen Bootes zur Beförderung von vier Personen. Dabei achten die Studierenden darauf, dass die eingesetzten Werkstoffe und Halbzeuge auch in Brasilien verfügbar sind. Optional soll das Boot auch mit einem Elektroantrieb ausgestattet sein. Einen zweiten Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet die Organisiation des Wettbewerbs. Dazu bilden die Studierenden Arbeitsgruppen, die zum Gelingen eng miteinander zusammenarbeiten müssen.

141020_Kickoff_Volksboot

Kickoff für Bootsrennen

 

Labor DILARS in Eppelheim

In Eppelheim gibt es das neue Labor DILARS ( Didaktisch integratives Labor für Automatisierungs- Regelungs- und Steuerungstechnik) im Raum E.53. Dieses Labor wurde unter der Leitung von Herrn Ackermann mit der Unterstützung von Herrn Haselmann u.a. aufgebaut.

Unbenannt

Simulationsmodelle Verteilen/Prüfen/Sortieren

Dieses Labor dient zur vertieften Verbindung zwischen Theorie und Praxis in Ausbildung der Studierenden. Das Labor ist noch nicht vollständig aufgebaut. Der Aufbau erfolgt insbesondere durch Studienarbeiten. Die Studierenden sind hierbei hochmotiviert.

Die Roboterlinie mit ABB-Industrierobotern wurde nach vorangegangenen Studienarbeiten durch zwei erstmals direkt an DHBW stattgefunden Bachelorabeiten und der Leitung von Herrn Deimel erstellt. An dieser Roboterlinie können durch das Laserschweißen und Gravieren auch Vorlesungen der Werkstoffkunde praktisch demonstriert werden.

Mit diesem Labor ist es auch gelungen, bisher auswärtige Labore (Werner-von-Siemens-Schule, ABB Friedberg, DHBW in Neuostheim) in Eppelheim zu integrieren. Das spart der DHBW Geld, den Studierenden Zeit aufgrund der wegfallenden An- und Rückfahrten und ermöglicht die einfach Integration in die Vorlesungen.

Eine Übersicht über das Labor DILARS finden Sie  hier.

26.11.14 – Neue Professorenprofile der Fakultät Technik sind online

Seit letzter Woche gibt es auf der Webseite der DHBW Mannheim die neuen Professorenprofile der Fakultät Technik.

Professorenprofile

Professorenprofile auf der DHBW Mannheim Webseite

 

24.10. – 26.10.2014 MINT Night 2014

Vom 24.10. – 26.10.2014 fand in Mannheim im Technoseum die MINT Night 2014 statt. Auch die DHBW war dort vertreten. Eine Bildergalerie dazu finden Sie hier.

11.11.2014 – Infoveranstaltung für Schüler in Hofheim

Am 11.11.14 findet eine Infoveranstaltung für Schüler in Hofheim statt. Herr Prof. Stanske wird dort die DHBW vertreten.

12.11. Ausbildungs- und Studieninfotag Bensheim

Am 12.11. findet der Ausbildungs- und Studieninfotag in Bensheim in der Heinrich Metzendorf Schule statt. Die DHBW stellt dort ihre Studienangebote vor.

Weiter Informationen finden Sie hier.

Forschungskolloquium Informatik

Dienstag, den 7.10.2014 um 16:30 Uhr im Heinrich-Vetter Hörsaal der DHBW Mannheim

Anja Reuter:
Application Topology Definition and Annotation Framework – Background and DHBW Research Roadmap

Dienstag, den 4.11.2014 um 16:30 Uhr im Raum 336B der DHBW Mannheim

Dr. Nicholas Loulloudes, University of Cyprus, Nicosia:
Fine-Grained Elasticity Support for Cloud Applications using Open-Source tools

Dienstag, den 2.12.2014 um 16:30 Uhr im Raum 336 B der DHBW Mannheim

Dr. Holger Krenn (Technical Evangelist, Microsoft)
Sabine Theis (Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie)
Wearables and Mobile Technology – State of the art and future developments (TBD)

Weitere Informationen können Sie diesem Flyer entnehmen:

EinladungKolloquiumII

28.09. – 03.10.2014 – International Summer School in Texas – Simulationstechnik

In der Woche vom 28.9. bis 03.10. führt die DHBW Mannheim erstmalig eine internationale Summer School in Kooperation mit der Texas A&M University (TAMU) in College Station, Texas durch. Die Blockveranstaltung befasst sich mit der Simulationstechnik  im Studiengang Maschinenbau. Die Summer School wird von jeweils 12 Studierendenden der DHBW Mannheim und der TAMU gemeinsam besucht. Die Bearbeitung der begleitenden, praxisnahen Rechenübungen erfolgt in gemischten Teams von DHBW und TAMU. Eine ähnliche Zusammenarbeit gibt es auch auf Seiter Dozenten –  die Vorlesungen werden im Wechsel von Prof. Dr. Mukherjee von der TAMU und von Prof. Dr. Schulz (DHBW Mannheim) gehalten. Neben dem Studium ist auch für ein ansprechendes Rahmenprogramm gesorgt, vom Get-Together-BBQ bis zum gemeinsamen Abschluss im Lyndon B. Johnson Space Center der NASA in Houston. Da lässt es sich verschmerzen, dass der 3. Oktober in Texas kein Feiertag ist.

18.07. – 25.07.2014 – RoboCup 2014 – Tigers Mannheim in João Pessoa (Brasilien)

Zwischen dem 18.07. und dem 25.07. fand in João Pessoa (Brasilien) der RoboCup 2014 statt, an dem die Tigers Mannheim teilnahmen. Nachfolgend finden Sie einen Auszug aus dem Protokoll.

Weiter lesen

06.06. Die DHBW auf dem 54. Hessentag Bensheim

Am 06.06.2014 findet in Bensheim der 54. Hessentag statt. Die DHBW wird dort zusammen mit der Karl Kübel Schule auf der Bildungsmeile vertreten sein. Unter anderem werden auch die Unternehmen Schenck Process GmbH, die Freudenberg Gruppe, die Sparkasse Bensheim, IBM, Siemens AG, Continental Automotive GmbH und die Pepperl+Fuchs GmbH dabei sein.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.