DHBW eCampus – Virtuelles Lehrkonzept der DHBW Mannheim gewinnt Fördermittel

UrkundeProf. Dr. Hulusi Bozkurt und Prof. Dr. Markus Voß aus dem Studiengang Maschinenbau der DHBW Mannheim überzeugten mit ihrem Konzept zur virtuellen Lehrlandschaft in der Ausschreibung des Präsidiums „eCampus“. 20.000 Euro gewannen sie mit ihrem Lehrkonzept „Verteiltes Entwickeln funktionsgerechter Produkte“. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Thorsten Sauer von der DHBW Ravensburg wollen die beiden Professoren eine standortübergreifende Lehre möglich machen. Die Mischung aus Präsenzveranstaltungen und E-Learning mit Schwerpunkt auf einer fachspezifischen Vermittlung der Lehrinhalte setzt theoretisches Wissen in praktische Lernerfahrungen um. Bauen und Testen von „realen“ Produkten und Systemen steht mit auf dem Stundenplan. Dass dies auch funktioniert, konnten die Lehrenden mit dem bereits realisierten Projekt „Seilwinde“ untermalen:  84 angehende Ingenieurinnen  und Ingenieure der DHBW Mannheim und Friedrichshafen hatten die Aufgabe, eine Seilwinde für den Hochstart von Modellbau-Segelflugzeugen zu konstruieren, die von zwei Personen bedient werden kann. Als Antrieb stand in Akkuschrauber und ein Budget von 250 Euro zur Verfügung. Dabei wurde das in der Vorlesung vermittelte Wissen mit Erfolg innnerhalb eines Semesters in die Tat umgesetzt (s. Bericht).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.